Bewerben für den sechsten Workshop für Jugendliche am CERN

Vom 12. bis 15. Juni 2013 findet der sechste Workshop für Jugendliche im Vertiefungsprogramm des Netzwerks Teilchenwelt am CERN (Genf) statt. Während der Zeit am größten Teilchenbeschleuniger der Welt wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein spannendes und abwechslungsreiches Programm geboten.

Neben Besichtigungen einiger Experimente und Vorlesungen zur Teilchenphysik stehen Workshops im Mittelpunkt des Programms. Außerdem werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem Forschungsalltag und über den neuesten Stand der Teilchenphysik berichten. Aufgrund der Wartungsphase des Large Hadron Collider (LHC) können die Jugendlichen diesmal sogar das ATLAS-Experiment aus nächster Nähe anschauen. Dabei gibt es genügend Möglichkeiten, Fragen aller Art zu stellen und mehr über Physik und den Alltag als Physiker/in am CERN zu erfahren.

Der Workshop ist für aktive Jugendliche im Qualifizierungsprogramm des Netzwerks Teilchenwelt vorgesehen und wird voll vom Netzwerk finanziert.

Gruppe Jugendicher vor großer Halle, auf deren Außenseite das Bild eines Detektors gemalt ist.
Jugendliche vor ATLAS-Halle

Wer kann sich bewerben?

Voraussetzung für die Bewerbung um einen Platz ist die bereits erfolgte Teilnahme an einer Teilchenphysik-Masterclass oder an Experimenten mit kosmischen Teilchen UND die Aktivität im Netzwerk oder allgemein in der Teilchenphysik. Aktiv ist, wer das erworbenen Wissen in der (Astro-) Teilchenphysik als Tutor/in weitergibt, bei einem Vortrag, eigenen Projektarbeiten oder bei anderen Aktivitäten lokaler Forschungseinrichtungen mitmacht. Vielleicht hast Du auch bereits eine Schülerarbeit in Teilchenphysik geschrieben oder eine Masterclass an Deiner eigenen Schule organisiert? Es gibt viele Formen, sich zu engagieren.

Du bist bisher nicht aktiv gewesen?

Vielleicht gibt es demnächst die Chance, Dich vor Ort zu engagieren und damit für den Workshop zu qualifizieren. Sprich dazu Deinen lokalen Ansprechpartner an, den Kontakt findest Du unter Standorte. Bitte beachte: Deine Aktivität muss mittels eines formlosen Schreibens (Mail oder Brief) seitens des lokalen Netzwerk-Ansprechpartners und/oder einer Lehrkraft bestätigt werden. Die aktivsten Teilchenwelt-Botschafter/innen können am Workshop teilnehmen.

Bei Fragen zu den Teilnahmevoraussetzungen und Anmeldung wende Dich bitte an Anne Glück, mail at teilchenwelt.de, Tel. 0351 463 33769. Bei Fragen rund um den Workshop melde Dich bitte beim CERN-Team, das Du unter cern at teilchenwelt.de erreichst.

Bewerbung und weitere Informationen

Weitere Informationen zum Programm und zur Bewerbung findest Du hier.

Die Bewerbung ist vom 10. Februar bis 7. März online möglich (Achtung, Frist verlängert). Wenn der Andrang zu groß ist, sind die Plätze eventuell schon vor Ende der Bewerbungsfrist belegt, also rechtzeitig anmelden! Bis zum Anmeldeschluss müssen die Bestätigungen über die Aktivität im Netzwerk vorliegen, sonst können wir die Bewerbung nicht berücksichtigen.

Wir freuen uns über zahlreiche Bewerbungen!

Projektleitung

TU Dresden

Partner

Desy

Schirmherrschaft

Deutsche Physikalische Gesellschaft

Partner

CERN