Nachrichten

Preisträger bei Jugend forscht

Preiswürdig - Forschungsarbeiten von jungen Netzwerkern räumen bei Wettbewerben ab

Forschen im Netzwerk Teilchenwelt lohnt sich: Im Mai waren Sophie Koßagk und Alexander Enyedi mit ihrer Forschungsarbeit beim Bundesfinale von "Jugend Forscht" dabei, nachdem Sie im Landesausscheid Brandenburg den 1. Platz abgeräumt hatten. Jetzt gehört Julia Eckert zu den Trägerinnen des "Von Ardenne-Preises 2011", bei dem die besten Besonderen Lernleistungen im Fach Physik in Sachsen ausgezeichnet werden. Das Netzwerk Teilchenwelt gratuliert!