Termine

Aus dem Kalender von:

Teilchenphysik
Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zu Google Maps.
Fortbildung für Lehrkräfte zur Teilchenphysik in Speyer

Fortbildung für Lehrkräfte zur Teilchenphysik in Speyer

Kategorien: Workshop, Fortbildung
25.09.2017 09:30 Uhr - 17:00 Uhr in Speyer (Rheinland-Pfalz)

Die Frage nach dem Beginn des Universums, der Begriff Antimaterie, das Higgs-Boson und die Beschleunigerexperimente am CERN in Genf berühren das Thema Teilchenphysik. Dabei ist für die Schule kein mathematischer Formalismus nötig, das Thema ist ausgehend vom differenzierten Atommodell prinzipiell sogar schon ab der Mittelstufe unterrichtbar.

Die Fortbildung richtet sich an Physiklehrer der Sek2 und Sek1. Sie soll einen Einblick in den aktuellen Stand der Teilchenphysik und die Möglichkeiten der schulischen Umsetzung bieten. Neben fachlicher Weiterbildung werden in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Teilchenwelt (www.teilchenwelt.de) Workshops für Schülerinnen und Schüler vorgestellt (und teilweise selbst ausprobiert), in denen z.B. Originaldaten des Atlas-Experiments ausgewertet werden können oder kosmische Strahlung mit einfachen Mitteln selbst detektiert werden kann. Zudem werden Unterrichtsmaterialien vorgestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Landesinstitut Speyer statt.

Zielgruppe: Lehrkräfte
Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
  • Veranstaltungsort: Pädagogisches Landesinstitut Rheinland-Pfalz
  • Straße: Butenschönstraße 2
  • PLZ/Ort: 67346 Speyer
EKP (KIT)
  • Veranstalter: EKP (KIT)
  • Ansprechpartner:
    • Günter Quast

Mögliche Zugangsbeschränkungen

In der Beschreibung jeder Veranstaltung erfahren Sie, ob für die Teilnahme eine Anmeldung nötig ist oder nicht. Darüber hinaus gibt es aber auch „geschlossene Veranstaltungen“, dazu gehören meist Masterclasses, die für eine Schulklasse oder Gruppe organisiert wurden. Eine Anmeldung für Außenstehende ist daher nicht möglich. Wenn an Ihrer Schule oder Ihrem Lernort eine Masterclass stattfinden soll, helfen Ihnen die Ansprechpartner des lokalen Standorts in Ihrer Nähe gerne weiter.

Projektleitung

TU Dresden

Partner

Desy

Schirmherrschaft

Deutsche Physikalische Gesellschaft

Partner

CERN