Barrierefreiheit

Erklärung zur Barrierefreiheit

Das Netzwerk Teilchenwelt ist bemüht, seine Website https://www.teilchenwelt.de/ im Einklang mit den nationalen Rechtsvorschriften zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates barrierefrei zugänglich zu machen.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 10.07.2021 erstellt. Die letzte Überprüfung des Webauftritts der Woche der Teilchenwelt und dieser Erklärung wurde am 10.07.2021 durchgeführt.

Grundlage der Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit ist eine von der TU Dresden durchgeführte Selbsteinschätzung.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen der BITV

Diese Website ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten teilweise mit den Vorgaben des BfWebG in Verbindung mit der BITV 2.0 vereinbar.

Nicht barrierefreie Inhalte

  • z.T. werden Mindestwerte für Kontraste von Vorder- und Hintergrundfarben nicht erreicht.
  • Alternativtexte für Grafiken und Bilder sind z.T. nicht vorhanden bzw. nicht aussagekräftig.
  • z.T. sind Überschriften nicht korrekt gesetzt.
  • Formularelementen sind keine Beschriftungen (Label) zugeordnet.
  • ARIA-IDs sind nicht eindeutig.
  • Links haben keinen erkennbaren Namen.
  • PDF-Dokumente sind nicht gesondert gekennzeichnet.

Wir verfügen über einen sehr umfangreichen und vielfältigen Webauftritt mit einer Vielzahl von Dokumenten. Dieser wurde vor dem 23. September 2018 veröffentlicht und entspricht daher nicht dem aktuellen Stand der Barrierefreiheit. Momentan arbeiten wir an einem Relaunch der Seiten, der voraussichtlich Ende 2021 abgeschlossen ist. Daher werden keine weiteren Entwicklungsarbeiten an der bisherigen Webseite vorgenommen.

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder per Mail, wenn (Teile unserer) Inhalte für Sie nicht barrierefrei zugänglich sind. Wir bemühen uns dann die gewünschten Informationen bereitzustellen.

Kontakt

Sollten Ihnen Mängel in Bezug auf die barrierefreie Gestaltung auffallen, wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Uta Bilow (uta.bilow@tu-dresden.de).

Durchsetzungsverfahren

Wenn wir Ihre Rückmeldungen aus Ihrer Sicht nicht befriedigend bearbeiten, können Sie sich an die Sächsische Durchsetzungsstelle wenden:

Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Albertstraße 10, 01097 Dresden

Postanschrift: Archivstraße 1, 01097 Dresden
E-Mail: info.behindertenbeauftragter(at)sk.sachsen.de
Telefon: 0351 564-12161
Fax: 0351 564-12169
Webseite: https://www.inklusion.sachsen.de

Sonstige Hilfsangebote an der TU Dresden

Weitere Hilfsangebote finden Sie auf den Seiten der Beauftragten für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung der TU Dresden: https://tu-dresden.de/tu-dresden/organisation/gremien-und-beauftragte/beauftragte/bfsb