Termine

Aus dem Kalender von:

Teilchenphysik
Hinweis: Bei Klick auf die Karte gelangen Sie zu Google Maps.
BEWERBUNGSZEITRAUM: Projektwochen am CERN in Genf

BEWERBUNGSZEITRAUM: Projektwochen am CERN in Genf

Jetzt bewerben!

Kategorie: Workshop
01.05.2017 - 30.06.2017 in Genf (Genf)

Selber forschen am CERN - das können im Herbst zehn Jugendliche bei den Projektwochen des Netzwerks Teilchenwelt. Für zwei Wochen werden die TeilnehmerInnen eingeladen, praktisch zu erleben, wie Forschung am größten Experiment der Welt funktioniert und an eigenen Projekten zu arbeiten.

 

Was passiert in den zwei Projektwochen?

  • Fundierter Einblick: Zwei Wochen Forschung am CERN hautnah erleben.
  • Selber forschen: Arbeite in einer Arbeitsgruppe am CERN an Deinem eigenen Projekt.
  • Lernen und staunen: Besichtigungen ausgewählter CERN-Forschungsbereiche.

Die Teilnehmer/innen wohnen auf dem Gelände des CERN und haben rund um ihre Aufgaben Zeit, Genf und die Umgebung kennenzulernen. Die Kosten für Anreise, Unterkunft und Verpflegung übernimmt das Netzwerk Teilchenwelt, Ausgaben für Freizeitaktivitäten müssen selber getragen werden.

 

Wer kann sich bewerben?

Ihr könnt Euch bewerben, wenn Ihr die folgenden Programmstufen des Netzwerk Teilchenwelt durchlaufen habt:

     

  • Teilnahme an einer Astro-/Teilchenphysik-Masterclass, International Masterclass oder an Experimenten mit kosmischen Teilchen (Basisprogramm)
  • Aktivität als Tutor/in bei Masterclasses oder Veranstaltungen mit Experimenten mit kosmischen Teilchen, Mitarbeit bei anderen Aktivitäten am lokalen Netzwerk-Standort, Engagement an der eigenen Schule (z.B. Organisation einer Masterclass, Halten eines Vortrages über die Astro-/Teilchenphysik), intensive Beschäftigung mit Themen der Astro-/Teilchenphysik (z.B. Projektwoche an der Schule, Praktikum am lokalen Standort) o.ä. (Qualifizierungsprogramm)
  • optional: Teilnahme an einem CERN-Workshop (Vertiefungsprogramm).
  • Außerdem müsst Ihr zum Zeitpunkt der Projektwochen mindestens 16 Jahre alt sein, zur Schule gehen (in Ausnahmen Studium 1. Semester) und nachweisbar an einer Forschungsarbeit schreiben oder diese planen (z.B. BELL, 5. Prüfungskomponente, besondere Lernleistung, „Jugend forscht“-Arbeit o.ä.).

Wichtig: Ihr müsst mit eurer Schule und/oder mit einem lokalen Forschungsinstitut das Thema eurer Forschungsarbeit sowie die Betreuung in der Vor- und Nachbereitung für die Projektwochen abstimmen und die Betreuung während der Zeit am CERN sicherstellen. Wendet Euch diesbezüglich möglichst frühzeitig an Eure lokalen Netzwerk-Ansprechpartner und/oder eine Lehrkraft.

Mehr Informationen und Bewerbung: indico.cern.ch/e/NTW-PW2017

Zielgruppe: Jugendliche
CERN
  • Veranstaltungsort: CERN
  • Straße: Route de Meyrin 385
  • Zusatz: Genf 23
  • PLZ/Ort: 1211 Genf
Netzwerk Teilchenwelt mit
  • Veranstalter: Netzwerk Teilchenwelt mit

Mögliche Zugangsbeschränkungen

In der Beschreibung jeder Veranstaltung erfahren Sie, ob für die Teilnahme eine Anmeldung nötig ist oder nicht. Darüber hinaus gibt es aber auch „geschlossene Veranstaltungen“, dazu gehören meist Masterclasses, die für eine Schulklasse oder Gruppe organisiert wurden. Eine Anmeldung für Außenstehende ist daher nicht möglich. Wenn an Ihrer Schule oder Ihrem Lernort eine Masterclass stattfinden soll, helfen Ihnen die Ansprechpartner des lokalen Standorts in Ihrer Nähe gerne weiter.