Teilchensteckbriefe

Die Teilchensteckbriefe eignen sich zur Einführung oder Wiederholung der Elementarteilchen. Sie bieten vielfältige Möglichkeiten zur Beschäftigung. Die Schülerinnen und Schüler können die Elementarteilchen beispielsweise in Gruppen einteilen und die Eigenschaften vergleichen; dabei helfen die Hintergrundfarben und Symbole auf den Karten.

Ein Satz Teilchensteckbriefe besteht aus 61 Karten: je 24 Materie- und Anti-Materieteilchen, 12 Botenteilchen sowie dem Higgs-Teilchen. Jedes Quark ist einzeln vorhanden, so dass beispielsweise ein Proton aus seinen Bestandteilen zusammengelegt werden kann. Die Steckbriefe im handlichen Spielkartenformat sind als Druckvorlage in einer deutschen und einer englischen Version verfügbar. Sie sollten farbig auf kräftigem Papier ausgedruckt werden. Nach dem Ausschneiden kann man die Karten bei Bedarf noch laminieren.

Methodische Anregungen und Hinweise finden Sie in einer Handreichung mit Ideen und Tipps zum Einsatz der Teilchensteckbriefe.

Zurück zur Übersicht