International Cosmic Day

 Weltweit erforschen Jugendliche die kosmische Strahlung - Netzwerk Teilchenwelt ist an sechs Orten dabei

Am 06. November 2019 findet zum achten Mal der International Cosmic Day statt. Mehr als 70 Schulen, Universitäten und Forschungseinrichtungen in über 18 Ländern ermöglichen Jugendlichen auf der ganzen Welt an diesem Tag – angeleitet von Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftlern oder Lehrkräften – Experimente zu kosmischen Teilchen durchzuführen, die uns unbemerkt durchfliegen.
Im Netzwerk Teilchenwelt finden Veranstaltungen an der TU Dresden, Uni Würzburg, Uni Wuppertal, Uni Tübingen und an Schulen in Erding und Wildau statt.
Wer nicht in der Nähe eines Veranstaltungsortes ist, kann auch ohne eigene Messungen teilnehmen. Das von DESY eigens für Schülerprojekte entwickelte Webportal Cosmic@Web stellt hierfür Daten von Langzeitexperimenten zur Verfügung, die ausgewertet werden können. Wie in der Astroteilchenphysik auch üblich, muss so das Experiment nur einmal gebaut werden und alle beteiligten Forscher haben Zugriff auf die Daten und können ihren Forschungsfragen nachgehen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer setzen sich mit den spannenden Fragestellungen der Astroteilchenphysik  auseinander, führen Messungen von kosmischen Myonen durch und vernetzen sich in alle Welt über Videokonferenzen. Im Anschluss dokumentieren sie ihre Ergebnisse in einer gemeinsamen Veröffentlichung.
Die gemeinsame Arbeit zeigt, wie internationale Zusammenarbeit abläuft und wie Wissenschaft als verbindendes Element über Ländergrenzen, sprachliche Barrieren und kulturelle Unterschiede hinweg funktioniert. „Die Jugendlichen erleben, wie gemeinsam neues Wissen geschaffen werden kann. Sie arbeiten an diesem Tag wie in einer internationalen Kollaboration. Wir freuen uns besonders, dass mit dem Webportal weltweit Jugendliche die Chance haben, wie ein Wissenschaftler zu arbeiten.“ erläutert Carolin Schwerdt, wissenschaftliche Koordinatorin der Astroteilchen-Projekte für Jugendliche bei DESY und bundesweit im Netzwerk Teilchenwelt.
Mehr über den International Cosmic Day: icd.desy.de
Mehr über die Lernplattform Cosmic@Web: cosmic.desy.de

Der International Cosmic Day ist eine Initiative von DESY in Kooperation mit Netzwerk Teilchenwelt in Deutschland sowie auf internationaler Ebene mit der International Particle Physics Outreach Group IPPOG und dem Forschungszentrum Fermilab mit seinem Lehrernetzwerk QuarkNet in den USA.
 
Koordination International Cosmic Day
Carolin Schwerdt
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
CosmicLab | Standort Zeuthen
+49 (0)33762 7-7264
carolin.schwerdt@desy.de
icd@desy.de |